Ökologische Nachhaltigkeit


Detox to Zero

DETOX TO ZERO bezieht sich auf die 2011 durch Greenpeace initiierte Detox-Kampagne, die den Ausschluss gefährlicher Chemikalien aus der Textilproduktion zum Ziel hat. OEKO-TEX® stellt mit DETOX TO ZERO den Textil- und Lederproduzenten ein praktisch anwendbares Analyse- und Bewertungsinstrument zur Verfügung, das ihnen Transparenz und Kontrolle über die Verwendung schädlicher Substanzen vermittelt. Im Fokus stehen dabei:

 

- Abwasser- und Schlammkonformität gemäss der DETOX TO ZERO Manufacturing Restricted Substance List (MRSL)

- Konformität der im Unternehmen eingesetzten Chemikalien nach der DETOX TO ZERO MRSL

- Allgemeines Management mit dem Fokus auf Chemikalien- und Umweltleistung


BHive - GoBlue

Wir möchten unsere Lieferanten dabei unterstützen Materialien einzusetzen, welche konform mit den weltweit anerkannten Qualitätssiegeln wie GOTS sind. Daher unterstützen wir unsere Lieferanten bei der Einführung der Software „BHive“ welche den Lieferanten eine große Hilfe bei der Beschaffung verträglicher Materialien ist.


Global Organic Textile Standard (GOTS)

Eine ökologische und sozial verantwortliche Textilproduktion soll mehr und mehr in Mode kommen und zur Selbstverständlichkeit in der Branche werden. Der Global Organic Textile Standard (GOTS) setzt diesbezüglich im wahrsten Sinn ein Zeichen. Er wurde von international führenden Standardorganisationen entwickelt. Handel und Industrie hatten zuvor nachdrücklich einheitliche Verarbeitungskriterien für Biofasern gefordert. So wurden weltweit anerkannte Richtlinien erarbeitet, die eine nachhaltige Herstellung von Textilien gewährleisten, angefangen von der Gewinnung der biologisch erzeugten, natürlichen Rohstoffe über eine umwelt- und sozialverantwortliche Fertigung bis hin zur transparenten Kennzeichnung. Das GOTS Logo und -Lizenzierungssystem bietet Ihnen eine glaubwürdige Qualitätssicherheit.